1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Bausparen

Nahezu die Hälfte der Bauherren haben für ihre Immobilienfinanzierung die Vorteile eines Bausparvertrages erkannt und eingesetzt. Dieser Bausparvertrag besteht aus 3 Phasen: Dies wären die Ansparphase, die Zuteilungsphase und die Darlehensphase. Schließt ein Bausparer nun einen Bausparvertrag ab, so muss er sich vorab für eine gewisse Bausparsumme entscheiden.


Die Sparphase
Die Mindestsparsumme, die sich im Normalfall zwischen 40 und 50 Prozent befindet, wird aus der Bausparsummenhöhe errechnet. Nun liegt es am zukünftigen Eigenheimerwerber sich die Sparsumme über einen gewissen Zeitraum in regelmässigen monatlichen Raten, die sich flexibel gestalten lassen, anzusparen. Der Zinssatz für diese Sparraten befindet sich bei etwa zwei bis drei Prozent.

Zuteilungsphase
Was der Bausparer bei seinem Bausparvertrag nicht kennt, ist der Zuteilungszeitpunkt. Dieser ist abhängig von der Zuteilung der Bausparkasse, die sich wiederum in diesem Bereich auf ihr Neugeschäft verlässt. Dies bedeutet, dass die Wartezeit sich dann verkürzt, wenn der Bausparkasse eine Menge neuer Sparraten zufließen.

Darlehensphase
Ist für den Bausparvertrag die Zeit der Zuteilung gekommen, steht einer Auszahlung der Bausparsumme nichts mehr im Weg. Wie hoch das Bauspardarlehen wird, wird von der Bausparsumme von welcher der Ansparbetrag abgezogen wird, errechnet. Dies sieht folgendermaßen aus: Beträgt die Bausparsumme beispielsweise 50.000 CHF, so ergibt die eine Mindestansparsumme von 40 Prozent. Dies bedeutet dass 20.000 CHF vom Bausparer angespart werden müssen. Ist dies erreicht, erhält er von der Bausparkasse ein Darlehen in Höhe von 30.000 CHF. Das Bauspardarlehen, das in der Regel einen wesentlich höheren Zinssatz und auch größere Tilgungsraten besitzt als es bei einem klassischen Bankenkredit der Fall wäre, hat eine durchschnittliche Laufzeit von 11 Jahren.


<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>



Ähnliche Artikel

Bausparen im Vergleich
Das Bausparen hat schon eine lange Tradition und ist zu einem bewährten Instrument zum Erwerb von Eigenheim geworden. Bei diesem besonderen Sparmodell wird z...

Bausparen oder Hypothek
Welche Vorteile ergeben sich durch Bausparen oder Hypothekendarlehen? In der heutigen Zeit ist es scheinbar unmöglich einen anständigen Vergleich zwischen ei...

Das Bausparen und seine Vor- und Nachteile
Zwischenzeitlich gibt es in Deutschland ungefähr 20 Millionen Bausparverträge, Tendenz steigend. Dies zeigt auf, dass das Bausparen in Deutschland immer noch...

Das Bausparlexikon
Der „Ratgeber zum Bausparen“ ist ein wichtiger Helfer rund um die beim Bausparen entstehenden Fragen. Damit auch die dabei erläuterten Fachbegriffe nicht als...

Der Beleihungswert und die Beleihungsgrenze
Eine erhebliche Rolle bei der Hausfinanzierung spielt der Beleihungswert. Aber was ist der Beleihungswert überhaupt. Gemeint ist damit der Wert einer Immobil...

Bausparen im Vergleich
Das Bausparen hat schon eine lange Tradition und ist zu einem bewährten Instrument zum Erwerb von Eigenheim geworden. Bei diesem besonderen Sparmodell wird z...

Bausparen oder Hypothek
Welche Vorteile ergeben sich durch Bausparen oder Hypothekendarlehen? In der heutigen Zeit ist es scheinbar unmöglich einen anständigen Vergleich zwischen ei...

3 Liter Haus
Das 3-Liter-Haus bezeichnet einen Energiestandard für die Heizwärme, die ein Wohnhaus benötigt. Ein 3-Liter-Haus ist somit ein Gebäude im Niedrigenergieberei...

Das Bausparen und seine Vor- und Nachteile
Zwischenzeitlich gibt es in Deutschland ungefähr 20 Millionen Bausparverträge, Tendenz steigend. Dies zeigt auf, dass das Bausparen in Deutschland immer noch...

Der Fremdwährungskredit - Baufinanzierung
Neben den Wohnungskosten, einer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung, modischer Kleidung, einem funktionierenden Auto und dem jährlichen Urlaub sind mit de...

Baukredit
Als Baukredit wird ein Kontokorrentkredit bezeichnet, der durch ein Grundpfandrecht sichergestellt wird. Der Baukredit dient dem Bauherren zur Finanzierung e...

Baufinanzierung - Kompakt die wichtigsten Informationen
Über 80 Experten-Artikel verschaffen Ihnen nachfolgend einen Einblick in eine Wissenschaft! Bei individuellen Fragen beraten Sie unsere Baufinanz-Experten im...

Anschlussfinanzierung - Baufinanzierung
Bei einer Anschlussfinanzierung oder Prolongation geht es inhaltlich darum, dass ein laufender Kredit dafür verwendet werden kann, dass eine erneute Zinsbind...