1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ratenkredit - Baufinanzierung

Der Ratenkredit stellt prinzipiell eine der am häufigsten nachgefragten Kreditarten dar. Er wird ausschliesslich an private natürliche Personen vergeben.


Das hauptsächliche Charakteristikum von einem Ratenkredit ist die monatliche konstant bleibende Tilgungsrate für die gesamte Dauer der Laufzeit. Die Komponenten der Rückzahlungsraten sind bei einem Ratenkredit die eigentliche monatliche Tilgung des Kredits einschliesslich der Zinszahlungen sowie allfälliger Gebühren für die Bearbeitung und dergleichen. Diese Bearbeitungsgebühren werden in der Praxis meist einmalig eingehoben und belaufen sich auf einen vereinbarten Prozentsatz von der Kreditsumme. Des Weiteren wird auch die Zinsfestschreibung für dieselbe Periode mit Vertragsabschluss unveränderlich festgelegt.

In der Regel fliesst auch eine so genannte Restschuldversicherung in die monatlich zu entrichtenden Rückzahlungen ein. Die Mehrheit der kreditgebenden Bankinstitute besteht auf einen derartigen Versicherungsschutz.

Ein Ratenkredit verfügt über eine vergleichsweise kurze maximale Laufzeit von unter zehn Jahren und auch die Kreditsumme ist hinsichtlich der maximal gewährten Höhe limitiert. Aus diesem Grunde sind sie für eine Baufinanzierung zwar uninteressant. Wenn es allerdings um den Kauf von Einrichtungsgegenständen oder anderen Ausstattungen geht, kommt meist ein Ratenkredit zum Einsatz.

Der Ratenkredit wird in der grossen Mehrheit in Form eines standardisierten Bankproduktes angeboten. Aus diesem Grund kann der Kreditnehmer mit dem Kreditgeber auch nicht über die Konditionen in Verhandlungen treten. Ausserdem weist ein Ratenkredit im Allgemeinen eine höhere Zinsbelastung auf als spezielle Kredite für Bauvorhaben.

Im Gegensatz dazu wird aber als Kreditabsicherung prinzipiell auf dingliche Sicherheiten verzichtet und eine Einkommensabtretung genügt. Falls die Bonität des Kreditnehmers dennoch als ungenügend eingestuft wird, kann der Kreditabschluss über eine Bürgschaft erfolgen.

<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Ähnliche Artikel

Blankokredit - Baufinanzierung
Das Hauptcharakteristikum von einem Blankokredit ist seine Eigenschaft, dass er ganz ohne Kreditabsicherung, welche ansonsten von den Geldinstituten als Grun...

Der Fremdwährungskredit - Baufinanzierung
Neben den Wohnungskosten, einer abwechslungsreichen Freizeitgestaltung, modischer Kleidung, einem funktionierenden Auto und dem jährlichen Urlaub sind mit de...

Baukredit
Als Baukredit wird ein Kontokorrentkredit bezeichnet, der durch ein Grundpfandrecht sichergestellt wird. Der Baukredit dient dem Bauherren zur Finanzierung e...

Kredit-Konditionen - Baufinanzierung
In der Rubrik Konditionen bietet Ihnen das HAUSBAU-FORUM alle Informationen, die hinsichtlich der Konditionen bei einer Baufinanzierung zu beachten sind. Den...

Kreditarten - Baufinanzierung
Nachfolgend werden durch das HAUSBAU-FORUM alle wichtigen Baukredite vorgestellt denn diese bedeuten für den Bauherrn die wichtigste Stütze auf dem Weg zum T...

Ratentilgungsdarlehen - Baufinanzierung
Ein Ratentilgungsdarlehen wird von über die gesamte Dauer der Laufzeit konstant bleibende Rückzahlungsraten gekennzeichnet, welche im Vergleich mit der jewei...

Annuitätendarlehen - Baufinanzierung
Bei einem Annuitätendarlehen handelt es sich um die klassische Variante der Baufinanzierung. Die Kennzeichen dieser Darlehensart sind die vereinbarten gleich...

Tilgungsaussetzung - Baufinanzierung
Mit der Tilgungsaussetzung wird der Umstand benannt, wenn ein Kreditnehmer nicht seine Rückzahlungsraten monatlich begleicht bzw. wenn mit Ende der Kreditlau...