1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>

Erneuerbare Energie

Für den Hausbau ist das Thema Erneuerbare Energie in den letzten Jahren immer interessant geworden, da sich durch attraktive Förderungen Einsparungen ergeben können. Während die Preise für Energieformen, die auf Basis fossiler Energieträger (Erdöl, Kohle, Erdgas) erzeugt werden, teurer wurden, sind die Preise für regenerative Energieformen in den letzten Jahren um ein Vielfaches geschrumpft. Für den Hausbau sind vor allem die Wärme- und Stromversorgung relevant.


Die EU hat vor kurzem eine Richtlinie erlassen, die vorgibt, dass im Jahr 2020 20% des Energiegesamtverbrauches aller EU-Mitgliedsstaaten durch erneuerbare Energie gedeckt werden müssen.


Die erneuerbare Energie kann über folgende Energieträger und Potentiale erzeugt werden: Wasserkraft, Windkraft, Bioenergie bzw. Biomasse (nachwachsende Rohstoffe), Erdwärme bzw. Geothermie und Sonnenenergie. Im Gegensatz dazu stehen die fossilen Energieträger, deren Quellen nach und nach versiegen, aber auch die Kernenergie (Atomenergie). Neben Strom und Wärme können daraus auch Kraftstoffe hergestellt werden.

In der Schweiz führten in den vergangenen Jahren gesetzliche Förderungen und Massnahmen dazu, dass die erneuerbare Energie einen imposanten Aufschwung erlebte. Dafür gibt es mehrere Gründe, neben Umwelt- und Klimafragen könnte man sich so auch der Abhängigkeit von Erdöl- und Erdgaslieferanten entledigen. Im Laufe des 21. Jahrhunderts möchte man eine Komplettabdeckung erreichen.
Neben der Reduzierung von Klima- und Treibhausgasen (Kohlendioxid) spielt auch die Erschöpfung der fossilen Energieträger eine gewichtige Rolle, zudem könnte man so auch die Abhängigkeit von Erdöl- und Erdgaslieferanten eindämmen.

In der Schweiz baut man seit vielen Jahren auf erneuerbare Energie, an erster Stelle ist hier die Wasserkraft zu erwähnen. Im Jahr 2004 konnten 16,4 % des gesamten Energiebedarfes durch regenerative Energieträger gedeckt werden. In etwa 70 % fielen dabei auf die Wasserkraftwerke, auf Energiegewinnung aus Biomasse waren ca. 25 % zurück zuführen, die Erdwärme kam auf einen Wert von rund 3,5 %. Seit dem Jahr 2008 können sich die Schweizer über eine Einspeisevergütung für regenerative Energieformen freuen.

Für den Privatmann bedeutet dies, dass man Zugang zu Förderungen (Kredite, Vergünstigungen usw.) erhält, aber auch, dass fossile und atomare Energien kostspieliger werden. Eine Umstellung auf erneuerbare Energie macht sich auf Dauer bezahlt und wird sich als zukunftsorientiert erweisen.


<< Vorheriges Thema | Nächstes Thema >>



Ähnliche Artikel

Die Nutzung der Erdwärme
Die Nutzung von Erdwärme bietet die Möglichkeit, Wärme und Strom aus einem Bereich der Erdkruste, der für Menschen zugänglich ist, zu beziehen. Dabei handelt...

Heiztechnik
Die Heiztechnik ist beim Hausbau ein besonders wichtiges Thema, das wichtigste in der heutigen Zeit wohl überhaupt. Welcher Energieträger soll in Zukunft das...

Bioenergie
Biomasse ist ein Energieträger, der zu den erneuerbaren Energien gezählt wird. Die daraus gewonnen Energieformen, Wärme, Strom und Biokraftstoff, werden zusa...

Haustechnik und Energie
Das HAUSBAU-FORUM bietet nicht nur Tipps und Tricks für den Hausbau selbst, sondern will mit der Abteilung Haustechnik und Energie auch den Bereich Versorgun...

Energieträger
Über einen großen Teil der Energieträger, die in heutiger Zeit genutzt werden, kann in ferner Zukunft nicht mehr verfügt werden. Die Reserven fossiler Brenns...

Das Niedrigenergiehaus
In Zeiten des Treibhauseffektes und der zunehmenden Umweltverschmutzungen setzt sich auch beim Häuserbau der Trend zum umweltbewussten Bauen und Nutzungsmögl...

Haustechnik und Energie
Das HAUSBAU-FORUM bietet nicht nur Tipps und Tricks für den Hausbau selbst, sondern will mit der Abteilung Haustechnik und Energie auch den Bereich Versorgun...

Energieträger
Über einen großen Teil der Energieträger, die in heutiger Zeit genutzt werden, kann in ferner Zukunft nicht mehr verfügt werden. Die Reserven fossiler Brenns...

Energieverbrauch und Isolierung von Whirlpools
Der Kauf eines Whirlpools ist mit Kosten verbunden, die je nach Grösse, Art und Funktion variieren. Man sollte aber auch auf die Betriebskosten, die durch de...

Die Nutzung der Erdwärme
Die Nutzung von Erdwärme bietet die Möglichkeit, Wärme und Strom aus einem Bereich der Erdkruste, der für Menschen zugänglich ist, zu beziehen. Dabei handelt...

Heiztechnik
Die Heiztechnik ist beim Hausbau ein besonders wichtiges Thema, das wichtigste in der heutigen Zeit wohl überhaupt. Welcher Energieträger soll in Zukunft das...

Bioenergie
Biomasse ist ein Energieträger, der zu den erneuerbaren Energien gezählt wird. Die daraus gewonnen Energieformen, Wärme, Strom und Biokraftstoff, werden zusa...