1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Abnahme durch den Schornsteinfeger bei Neubau - wer muss den Schornsteinfeger bezahle

Muss die Baubetreuung für die Kosten aufkommen? Wie lief das bei euch? Eure Meinungen und Ratschläge?

Dieses Thema im Forum "Heizung / Klima" wurde erstellt von StefanTina, 15. Dezember 2012.

Abnahme durch den Schornsteinfeger bei Neubau - wer muss den Schornsteinfeger bezahle 4.8 5 5votes
4.8/5, 5 Bewertungen

  1. StefanTina

    StefanTina

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    15. Dezember 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben unser Haus durch eine Baubetreuung (Werkvertrag mit Festpreis) bauen lassen. Kurz nach dem Einzug kam der Schornsteinfeger um Heizung und Kamin abzunehmen. Jetzt weigert sicht die Baubetreuung diese Kosten zu übernehmen. Im Werkvertrag sind Heizung und Kamin natürlich enthalten. Nach unserer Meinung gehört die Abnahme einfach zum Gewerk dazu. Muss die Baubetreuung für die Kosten aufkommen? Wie lief das bei euch?
     
  2. HB-F MODERATOR

    HB-F MODERATOR Moderator

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    AW: Abnahme durch den Schornsteinfeger bei Neubau - wer muss den Schornsteinfeger bez

    Das hängt von der Vertragsgestaltung ab, wer den Schornsteinfeger bezahlt; wenn das im Vertrag nicht geregelt ist, muss man die Überlegung anstellen: Ist das Haus mangelfrei ohne Abnahme des Kamins? Ich denke nicht, zumindest nicht bei einer "Schlüsselfertig"-Vereinbarung.

    Schlagen Sie doch vor, dass Sie sich die Gebühr teilen; wegen diesen doch eher geringen Kosten einen Rechtsstreit anzustrengen, ist wohl nicht die beste Lösung.
     
  3. Louis

    Louis

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Bei uns war das im Vertrag enthalten. Aber ich bin auch über diese Frage gestolpert, denn es war vorher nicht enthalten. Ich habe das dann nachtragen lassen und das ging ohne Probleme.
     
  4. Mattia

    Mattia

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Wenn ich mich richtig entsinne, dann war diese Gebühr mit in dem Gesangkosten enthalten Das stand auch so im Vertrag und der wurde erfüllt. Das ist ja auch gesetzlich vorgegeben und deshalb gehört das zu einer Abnahme. Wie die anderen auch.
     
  5. Annegret

    Annegret

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns war das in den Gesamtkosten enthalten und wurde daraus auch bezahlt. Wir haben da nichts draufgelegt. Das war aber auch im Vertrag so enthalten.
     
  6. Sandraholster

    Sandraholster

    Benutzer
    Registriert seit:
    16. August 2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist natürlich auch eine Vertragsgestaltung. Für mich gehört das zur Wartung dazu. So bin ich nicht bereit diese Kosten zu tragen.
     
  7. Nina

    Nina

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Bei uns gab es auch das Problem. Da wir aber schon im Bauverzug waren, so haben wir uns auf keine Diskussion eingelassen. So haben wir die Abnahme des Schornsteinfegers selbst bezahlt. Die Kosten sind ja nicht die Welt. Wir hatten einfach keine Lust uns lange zu streiten.
     

Diese Seite empfehlen