1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Alter Feldboden hält keinen Holzböden. Überprüfung durch einen Statiker?

Wir wollen Holzboden verlegen. Der Vermieter sagt jedoch, dass dieser zu schwer für den Feldboden ist. Statiker?

Dieses Thema im Forum "Architekten / Bauführer / Statiker" wurde erstellt von Petra, 18. März 2008.

  1. Petra

    Petra

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in unserer neuen Wohnung (über zwei Etagen) wollte ich im ersten Stock einen Holzboden legen lassen, jetzt sagt der Vermieter, es sei als Zwischendecke ein alter Feldboden und da dürfe nicht so viel Gewicht drauf und ich müsse im Vorfeld einen Statiker kommen lassen und überprüfen lassen ob mein Wunschboden nicht zu schwer ist. Kann so etwas sein, dass ich wegen einem Bodenverlegen einen Statiker brauche :eek:, so was habe ich vorher noch nie gehört.

    Gruss
    Petra
     
  2. eifeler

    eifeler

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    19. März 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke schon mal das man auf einem alten "Boden/Decke" aus Holz nicht so einfach einen Betonboden/Fliesenboden oder so einbauen darf/kann, auch kein normaler Estrich - schon eher Trockenestrich... Wenn der Boden/Decke schon ein paar Jahrzente auf dem Buckel hat, kann ein Belag mit Fliegen/Fliesenkleber schon ein zu hohes Gewicht haben, wenn das der Fall ist, möchte ich nicht unter dem neuen Belag wohnen :) Ich würd auf jedenfall - alleine schon zur Sicherheit - einen Architekten zur Hilfe nehmen....

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2008
  3. Petra

    Petra

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meinst du ehrlich, jetzt bekomm ich doch bisserl Angst :(. Werd dann Mal nach einem Statiker suchen, der mir da genaueres sagen kann.

    Gruss
    Petra
     
  4. tanja

    tanja

    Benutzer
    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    und hast du schon eine Antwort vom Statiker, würde mich grundsätzlich auch interessieren was der dazu meint.

    Gruss
    Tanja
     
  5. Servet

    Servet

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    30. März 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Gerade in alten Häusern sind die Decken nicht so tragefähig wie heute, ergibt sich schon aus dem Materiallien die verwendet wurden. Auch war es früher gar nicht so nötig, denn man hat ja recht einfach gelebt. In einigen Ländern ist die Bauweise auch heute noch so.

    Gruss
    Servet
     
  6. Seewolf

    Seewolf

    Benutzer
    Registriert seit:
    12. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    das kann ich schon vorstellen denn die Häuser von früher waren auf sowas sicher nicht eingerichtet. Wenn ich mir vorstelle was allein mein Wasserbett wiegt dann muss ein Boden schon sehr stabil sein damit das alles hält. Wenn du einen Schaden am Boden vermeiden willst dann würde ich auf den Vermieter hören.
     

Diese Seite empfehlen