1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Bad: Teure Massanfertigung notwendig?

Ist das normal eine Massanfertigung wegen 4-6 mm Abweichung vom Standard zu verrechnen?

Dieses Thema im Forum "Baukosten / Förderungen" wurde erstellt von simone_j, 16. April 2011.

  1. nam

    nam

    Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bad: Teure Massanfertigung notwendig???

    na gut Richhart aber es gibt ja auch immer mal wieder neue Firmen, und die will man ja nicht alle unter Generalverdacht stellen das sie fuschen, oder?
    Referenzen sind auch immer so eine Sache, denn die guten werden gezeigt und da wo gefuscht worden ist das verschweigt man.
     
  2. Louis

    Louis

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Also genau so ist das und auf Referenzen allein kannst du nicht bauen. Jetzt wurde vom GU das Bad so festgelegt und damit hat es sich. Einen Aufpreis gibt es von mir nicht, denn das ist sein Bier.
     
  3. Nina

    Nina

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Wenn das Bad so in der Planung ist, dann muss es so fertiggestellt werden. Okay, ich hatte bei uns auch einige Änderungswünsche. Aber das war nur im Material begründet. Gut, dann habe ich etwas draufgezahlt. Aber das hat ja nicht die Welt gekostet. Jedoch alles ander hat gestimmt und gepasst.
     
  4. Annegret

    Annegret

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte auch niemanden unter Generalverdacht stellen. Auch gebe ich nichts auf Referenzen. An dieser Stelle kann doch jede Menge geschummelt werden. Für mich ist nach wie vor, der GU derjenige der den Bau zu überwachen hat und auch das Material einkauft. Das muss einfach passen und der kann nicht so einen horrenden Aufpreis verlangen.
     
  5. Serena1990

    Serena1990

    Benutzer
    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Wir hatten ein ähnliches Problem. Die Dusche sollte auch eine Maßanfertigung sein und das kostete ja schließlich viel Geld. Als es dann an den Einbau ging, ach der Schreck das passte nicht. Der GU nahm das als normal hin und ließ das verändern. Dann wollte er von uns den Mehrpreis haben und wir zahlten das nicht. Zuerst gab es einen Aufschrei, aber das legte sich dann.
     

Diese Seite empfehlen