1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Bauleistungsversicherung - Muss das sein?

Wie teuer ist eine Bauleistungsversicherung?

Dieses Thema im Forum "Normen / Versicherungen / Mietrecht-Tipps" wurde erstellt von Anneliese123, 19. Juli 2013.

Bauleistungsversicherung - Muss das sein? 4.7 5 3votes
4.7/5, 3 Bewertungen

  1. Anneliese123

    Anneliese123

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Frage bezieht sich auf die Bauleistungsversicherung. Muss die sein und wie teuer wäre sowas. Habe sowieso Geldprobleme aufgrund des Baus unseres Eigenheims und wenn ich dann noch sowas mache dann wäre ich pleite. Hat irgendjemand Erfahrungen mit Versicherungen dieser Art?

    MfG
     
  2. Freddi

    Freddi Gesperrt

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    22. Juli 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bauleistungsversicherung-Muss das sein?

    Hallo Anneliese 123,

    naja wenn du schon ein Haus baust, dann solltest du auch auf eine gute Versicherung wert legen. Ich meine du kannst auch drauf verzichten, aber ist es nicht sinnvoller ein paar Euros mehr auszugeben als bei einem Schaden zuviele Euros? Es ist ganz dir überlassen. Ich habe auch vor einigen Monaten eine Bauleistungsversicherung abgeschlossen. Ganz nach meinen individuellen Ansprüchen. Es ging mir darum, für Schäden die auftreten können, nicht aufkommen zu müssen. Da ich sowieso schon im Minus stecke ist es sinnvoller. Du kannst nicht glauben, wie oft ein Fehler, der einen Schaden auslöst auftreten kann. Überlegs dir gut.

    Viel Glück.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Juli 2013
  3. Michelle_Sch

    Michelle_Sch Gesperrt

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    21. August 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bauleistungsversicherung-Muss das sein?

    Ja eigentlich ist die Bauleistungsversicherung ganz sinnvoll. Nur als Info: Das sind Schadensbeispiele wöfür eine Versicherung Leisten würde. In diesem Fall ist es aber eher dir überlassen ob du das abschließt, weil es keine Pflichtversicherung ist. Von daher schön abwiegen und Vor- und Nachteile in Betracht ziehen, um einen richtigen Entschluss zu fassen. MfG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. August 2013
  4. Richard

    Richard

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lugano
    AW: Bauleistungsversicherung-Muss das sein?

    Das ist immer die Frage, muss ich eine Bauleistungsversicherung abschließen? Wie schon geschrieben, es ist keine Pflichtversicherung. Ich halte diese aber für wichtig. Es können immer Schäden auftreten und diese dann aus der eigenen Tasche zu bezahlen, das kann sehr teuer werden.
     
  5. nam

    nam

    Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bauleistungsversicherung-Muss das sein?

    verstehe ich nicht, diese Versicherung ist nicht notwendig, denn wenn Schäden auftreten beim Bau, dann muss das Bauunternehmen für die Schäden eine Versicherung haben, und nicht der Bauherr.

    und wenn der Bauherr etwas mutwillig kaputt gemacht hat dann zahlt auch seine eigene Versicherung nicht.
     
  6. Mattia

    Mattia

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    AW: Bauleistungsversicherung-Muss das sein?

    Ich verstehe die Frage auch nicht ganz. Also wenn die Baufirma einen Schaden anrichtet, dann zahlt doch nicht meine Versicherung, sondern die der Firma. Deshalb finde ich diese Versicherung überflüssig.
     
  7. Robert

    Robert

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    2
    Da halte ich einmal dagegen. Ich halte diese Bauleistungsversicherung schon für nützlich. Auch wenn es keine Pflicht ist, habe ich eine abgeschlossen. Entsteht ein Schaden am Bau, so wollen viele Firmen eine Bürgschaft von der Bank. Ist eh das Geld knapp, dann sieht das schlecht aus.
     

Diese Seite empfehlen