1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Blümchen die man essen kann und für Aroma Tees

Gänseblümchen sind nicht nur süß sondern schmecken auch. Wusstet ihr, dass es Blumen gibt die man essen kann?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen / Blumen / Rasen / Unkraut" wurde erstellt von Garten Forum, 15. Oktober 2008.

Blümchen die man essen kann und für Aroma Tees 4.8 5 4votes
4.8/5, 4 Bewertungen

  1. Garten Forum

    Garten Forum

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Wusstet ihr, dass es Blumen gibt die man essen kann? Sehr wohl. Essen auf eigene Gefahr ;), bitte beachtet selbst ob ihr Dünger oder Gifte im Garten verwendet. Eine kleine Auswahl an Blümchen findet ihr hier. Gänseblümchen sind nicht nur süss sondern schmecken auch im Salat sehr gut, Kamile ist besser als Tee bekannt, aber auch die kann man zum Garnieren verwenden. Auch einen leckeren Salat kann man aus Löwenzahn herstellen. Für Aroma Tees eignen sich hervorragend die Duftpelaronien. Guten Appetit!
     
  2. 9 Inch Nails

    9 Inch Nails

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Juni 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    hmmm lecker , vielen Dank für den Tipp. Ich hab mich bisher ehrlich gsagt nicht drüber getraut, Blumen zu kosten. Irgendwie haben die alle irgendwie etwas giftiges für mich. Aber eigentlich kein Wunder, dass Hässchen so gerne an Blumen knabbern. Wenn sie so lecker sind. Aber Kamilientee schmeckt lecker, das stimmt.
     
  3. Gartengestaltung

    Gartengestaltung

    Benutzer
    Registriert seit:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das in Kindertagen oft gemacht. Was mir besonders gut geschmeckt hat und auch schön sommerlich aussieht und stimmungmacht: ein Butterbrot mit Gänseblümchen (ohne Stiel, also nur die Köpfchen) belegen, ein bisschen salzen (muss aber nicht sein) und dann garniert mit ein paar schönen (!) Löwenzahnblättern im Garten servieren...
    Im Herbst kann man Walnüsse auf das Brot legen, das ist wirklich ein Genuss.. Man kann auch selbst Brot backen und die Walnüsse einarbeiten, das wird sogar als Nussbrot verkauft und wer es kennt, weiß es wie ich sicher zu schätzen... Schnittlauch und Kresse kann man sowieso immer anbauen- und wieder einfach ein Butterbrot hernehmen, damit belegen und schon hat man ein wahnsinnig gutes Frühstück... und dabei immer mit genießen, dass es selbst angebaut ist :) schmeckt gleich doppelt so gut :D
     
  4. Bobo

    Bobo

    Benutzer
    Registriert seit:
    10. November 2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Blumen nicht nur für die Augen

    in diesem Sommer habe ich eine Wanderung mitgemacht bei der man gelernt hat was man alles aus der Natur essen kann. Wir haben Gemüse aus Giersch gemacht und Knospen vom Löwenzahn in der Pfanne gebraten. Seit dem bin ich auch immer auf der Suche nach neuen Ideen. Ich gebe auch die Blüten der Kapuzienerkresse in den Salat oder als essbare Deko auf den Kuchen. Es gibt sehr viel an Blüten was nicht nur schön aussieht, sondern auch schmeckt.
     
  5. Kuddel

    Kuddel

    Benutzer
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    so viel ich weiss kann man alle Blüten essen wenn man auch die Pflanze essen kann. So schmecken die Blüten von Schnittlauch aus sehr gut im Salat, es passiert mir immer wieder dass der Schnittlauch zu blühen anfängt aber das macht nichts weil die Blüten sehr lecker sind, auch Bärlauch Blüten sind gut auf Butterbrot.
     
  6. Tom

    Tom

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    8. Juni 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Aus vielen dieser essbaren Blumen lassen sich auch super kleine improvisierte Kochmeisterwerke herstellen :) Leider kenne ich mich da nicht so aus, aber meine Schwägerin schwört auf sowas!
     

Diese Seite empfehlen