1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Bodenplatte dämmen, aber wie?

Jetzt möchte ich das ganze Zeug rausschmeißen und vernünftig dämmen. Was kann ich dafür verwenden?

Dieses Thema im Forum "Dämmung / Isolation" wurde erstellt von Luca, 22. Februar 2014.

  1. seiler

    seiler

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    AW: Bodenplatte dämmen, aber wie?

    So sieht das aus, denn Dämmung ist keine Heizung. Ich bleibe dabei, der Aufwand ist einfach viel zu hoch und der Nutzen gering. Gibt es Defizite am Haus, dann investieren in die Dämmung der Fenster und Türen. Auch die Übergänge von den Wänden zu dem Dach überprüfen.


    Das gibt es schon für relativ wenig Geld.
     
  2. nam

    nam

    Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bodenplatte dämmen, aber wie?

    Ja lasst Ihn doch machen, das bringt wieder der Wirtschaft Geld :) . Man kann doch den Fussboden rausschrmeissen und hier einen anständigen Betonfussboden einbauen, zur Not auch noch mit Fussbodenheizung :)
    Wenn Geld keine Rolle spielt kann man so viele schöne Dinge bauen
     
  3. Nina

    Nina

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bodenplatte dämmen, aber wie?

    Ich denke eher, Geld spielt schon eine große Rolle. Bei dieser Dämmung der Bodenplatte sehe ich auch keinen großen Nutzen. Das kostet einen Haufen Franken und am Ende ist die Einsparung minimal.
     
  4. Luca

    Luca

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Biel
    AW: Bodenplatte dämmen, aber wie?

    Okay, ich habe verstanden. Meine Beweggründe sind diese, dass wir uns im Garten wohlfühlen möchten. Aber 12 Grad Raumtemperatur ist eben im Winter zu kalt. Gut ish werde mir einen Heizlüfter kaufen und dann funktioniert das. Auf die Energiekosten kommt es mir weniger darauf an.
    Vielen Dank für eure Infos.
     
  5. Georges

    Georges

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Meine Situation ist ähnlich:
    Ich möchte meinen Keller als Bastelraum herrichten. Da ich bald in Pension gehe, werde ich mich wohl bald täglich dort aufhalten.
    Boden, Wände und Decke sind betoniert, Baujahr 1996. Das Besondere ist, dass dieser Keller in den Hang hinein gebaut ist und auf der Kellerdecke mein Autoabstellplatz liegt.
    Meine Idee ist, den Boden etwas zu isolieren, bevor ich einen Vinyl (o.ä) verlege. Bei den Türen habe ich kein Problem, da ist heute ein Absatz von ca. 5cm Höhe.
    Die Wände und Decke werde ich streichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2015
  6. Marcel

    Marcel

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Das Isolieren finde ich schon gut. Besonderes, wenn sich etwas länger aufgehalten wird. Mit den 5 cm gibt es ja auch genügend Spielraum. Ob das dann viel bringt, das muss dann die Praxis beweisen.
     

Diese Seite empfehlen