1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Fliesen Brauche Hilfe beim Fliesen verlegen

Wo liegt denn der Unterschied zwischen dem Verlegen kleiner und großer Fliesen? Worauf müssen wir achten?

Dieses Thema im Forum "Fliesen / Naturstein / Kunststein" wurde erstellt von BjarneST, 23. September 2012.

  1. BjarneST

    BjarneST

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben :)

    Mein Mann und ich stecken gerade im Innenausbau und wollen uns jetzt ans Fliesen legen wagen. Wir haben schon häufiger Fliesen verlegt aber nie so große
    wie jetzt (30x60cm). Schwiegervater und Co funken aber dazwischen und
    warnen vor Problemen mit so großen Fliesen, es würden sich
    Luftblasen bilden, alles könnte leicht von der Wand fallen usw.....

    Wir werden langsam etwas nervös. Wo liegt denn der Unterschied zwischen dem Verlegen kleiner und großer Fliesen? Worauf müssen wir achten?
     
  2. HB-F MODERATOR

    HB-F MODERATOR Moderator

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brauche Hilfe beim Fliesen verlegen

    Sie müssen bei großen Formaten auf eine hohlraumfreie Verlegung achten. Idealerweise wendet man ein kombiniertes Klebeverfahren an. Dazu bestreicht man zusätzlich die Rückseite der großformatigen Fliesen mit Fliesenkleber.
    Das Kleberbett auf dem Untergrund wird mit der Mittelbettzahnung durchgekämmt. So lassen sich Unebenheiten bzw. Passungenauigkeiten der Fliesen oder des Untergrundes ausgleichen.

    Um ein genaues und schönes Fugenbild zu erhalten, müssen Sie des hohen Gewichtes wegen bei großformatigen Wandfliesen Fugenkreuze oder Keile verwenden.
     
  3. Nicole1981

    Nicole1981

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thun
    Hi,
    Wir standen auch vor diesem Problem, aber mein Mann hat sich nicht beirren lassen. Er hat das dann wunderbar gemeistert und er hat diese Fugenkreuze verwendet. Die Fugen sehen gut aus. Wir haben diese großen Fugen auch in der Dusche auf den Boden. Hier hat er vorher mit einer Streichfolie das Ganze abgedichtet.

    Für die Ecken hat er diese großen Fliesen mit einem Glasschneider bearbeitet. Das hat auch alles gut funktioniert. Also ich finde das super.

    Lieben Gruß
     
  4. Mattia

    Mattia

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Dabei braucht man schon einige Erfahrungen und Kenntnisse. Ich verwende dabei so einen kombinierten Fliesenkleber. Wichtig ist, dass diese Fliesen auch vollflächig verklebt werden. Dann kann nichts schief gehen.
     
  5. herrmann

    herrmann

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basel
    Genau und das mache ich auch so. Nach einigen Fliesenlegearbeiten klappt das jetzt wunderbar. Zuerst gab es auch einige Schwierigkeiten und oft musste ich ich ausbessern. Jedoch mit jedem zusätzlichen Handgriff lerne ich dazu. :)
     
  6. Dario

    Dario

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    Das ist natürlich nicht ao einfach mit diesen großen Fliesen. Gerade für Anfänger rate ich das nicht. Ich hatte da auch meine Mühe und haben dann einen Fliesenleger kommen lassen. Ehe ich mich abmühe und dann fallen die Fliesen wieder. Nein diesen Stress wollte ich mir nicht antun.
     
  7. Nicole1981

    Nicole1981

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thun
    Auch Anfänger können das schaffen. Es muss eben alles mit absoluter Ruhe und Übersicht erfolgen. Mein Mann hat es auch geschafft, er hat sich eben auch viel Zeit gelassen.
     

Diese Seite empfehlen