1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Brennstoff, Heizungsart

Hat hier jemand eine Wärmepumpe im Haus, wie ist das so, sind die laut, im tiefsten Winter funktionsfähig?

Dieses Thema im Forum "Heizung / Klima" wurde erstellt von Herti, 14. Februar 2013.

Brennstoff, Heizungsart 4.6 5 5votes
4.6/5, 5 Bewertungen

  1. Herti

    Herti

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    1. Februar 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wir gehen gerade die energetische Modernisierung unseres Hauses an, Inndndämmung, Fenster und Heizung. Wir heizen mit Öl, was ich aber ändern möchte. Die Wärmeverluste werden sich erheblich verringern, was zu einem geringeren Heizwärmebedarf führen wird.

    Welchen Heizungstyp wir nehmen werden, wissen wir noch nicht, sind da etwas überfordert. Wir werden wahrscheinlich einen Energieberater zu rate ziehen, möchten uns für das Gespräch vorbereiten. Hat hier jemand eine Wärmepumpe im Haus, wie ist das so, sind die laut, im tiefsten Winter funktionsfähig?
     
  2. HB-F MODERATOR

    HB-F MODERATOR Moderator

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    AW: Brennstoff, Heizungsart

    Hallo Herti,
    was man im Zusammenhang mit geringerem Wärmebedarf und neuer Heizung beachten muss: Die Vorlauftemperatur wird recht niedrig sein und nicht mehr mit den vorhandenen Heizkörpern harmonieren. Wenn man nicht alle Böden für den Einbau einer Fussbodenheizung herausreissen oder Wände für eine Wandstrahlungsheizung öffnen möchte, muss man sich Gedanken über neue Heizkörper machen.
     
  3. R2D2

    R2D2

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    19. Februar 2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    AW: Brennstoff, Heizungsart

    Wärmepumen interessieren mich auch, niemand im Forum, der Erfahrungen damit hat? Lesen kann man im Internet viel über Wärmepumpen, aber nichts geht über Erfahrungen aus dem richtigen :rolleyes: Wohnleben.
     
  4. Sadatherm

    Sadatherm

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    27. Februar 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    AW: Brennstoff, Heizungsart

    Hallo R2D2,

    Wärmepumpen sind unter der günstigsten Heizungsanlagen und auch sehr umweltfreundlich...Sie nehmen ja 75% der Heizenergie aus der Umweltenergie. Bin auch am überlegen zwischen Pelletheizung und Wärmepumpen für unser Haus.:rolleyes:
     
  5. Ricardo

    Ricardo

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann nur schreiben, unsere Pelletheizung und Wärmepumpe funktionieren einwandfrei. Wir haben uns damals so entschieden und das war richtig. Wir konnten unserer Energiekosten fast um 70 Prozent senken.
     
  6. Kurt1985

    Kurt1985

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Davos
    Das ist ja eine gute Einsparung. Ich interessiere mich für die Wärmepumpe Sixmadun SMS-XP-6TU von Tobler. Hat hier jemand damit schon Erfahrungen sammeln können?
     
  7. Mattia

    Mattia

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Ja ich kenne diese Wärmepumpe und bin damit ausgesprochen zufrieden damit. Ich kann meine Vorlauftemperatur bis 75 Grad Celsius einstellen. Ich habe eine Pumpe der Universalbauweise und damit können wir unterschiedliche Heizsysteme wie FB und Holzkessel kombinieren.
     

Diese Seite empfehlen