1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Eigentumswohnung fast so teuer wie EFH, warum?

Kann jemand sagen warum Eigentumswohnungen fast so viel kosten wie Einfamilienhäuser?

Dieses Thema im Forum "Baukosten / Förderungen" wurde erstellt von Regina, 1. Oktober 2015.

  1. Regina

    Regina

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Servus,

    Ich studiere seit einiger Zeit einige Immobilisierten. Wir suchen ein Haus von etwa 800 qm. Was mir bei der Suche auffällt, ist, dass die Eigentumswohnungen fast soviel kosten wie ein Einfamilienhaus.


    Dazu finde ich keine Erklärungen und stelle hier das zur Diskussion.


    Ich freue mich auf eure Antworten.
     
  2. Mattia

    Mattia

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Ich vermute einmal, dass es nicht viel Häuser gibt, die angeboten werden. Es wird auch viele Käufer geben, die eben dann diese teuren Wohnungen kaufen.


    Das hängt aber von der Region ab und das ist nicht überall der Fall. Im ZH-Land sind die Preise der Häuser stark angestiegen.
     
  3. Louis

    Louis

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Das stimmt, das ist in den Regionen unterschiedlich. Bei uns gibt es Liegenschaften von einer Größe von 500 bis 600 m² und der Preis liegt bei 1,1 bis 2 Mio. CHF. Eine ETW gibt es schon für 800.000 CHF. Das ist eine Wohnung mit 5 Zimmern und auch Neubau.
     
  4. bastian

    bastian

    Benutzer
    Registriert seit:
    13. Mai 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Fakt ist doch, dass sich kaum noch einer ein EFH in guter Lage Leisten kann. Viele Häuser haben schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel. Oder diese stammen aus einer Erbschaft.


    Dazu kommen die Komfortansprüche und die Energiestandards. Das kostet auch Geld und das muss hinzugerechnet werden. So denke, ich ist der Abstand zu einer neuen ETW wieder hergestellt.
     
  5. Regina

    Regina

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    27. April 2014
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Vielen Dank für eure Antworten.

    Ich finde, der Markt ist irgendwie verzerrt. Viele zahlen einfach das viele Geld, in der Hoffnung die Wertsteigerung ist hoch. Was aber oft nicht eintrifft.
     
  6. Jonas

    Jonas

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Biel
    Ich sehe das so, wir sind ja ein Land, wo Gelder zweifelloser Herkunft bei uns landen. Das ist ja Tatsache. So werden Liegenschaften steuerlich begünstigt und treibt dann natürlich die Preise nach oben.

    Der Nachteil dabei sind die jungen Familien, die kaum noch eine Chance haben sich etwas aufzubauen.
     
  7. Marcel

    Marcel

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hier ist doch das klassische Muster zwischen Angebot und Nachfrage. Das hatten wir, so glaube ich in der Wirtschaftskunde und war dort die 1. Lektion.
     

Diese Seite empfehlen