1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Innenausbau eines Hauses, wie teuer kann das werden?

Innenausbau eines Hauses, wie teuer kann das werden?

Dieses Thema im Forum "Baukosten / Förderungen" wurde erstellt von Louis, 1. März 2014.

  1. Louis

    Louis

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Ich muss von meinem Vater das Haus umbauen. Das wird keine leichte Aufgabe. Jetzt besitze ich aber keine Erfahrungen damit.


    Das Haus besitzt eine Fläche von 75 qm² Wohnfläche. Die Heizungen, Fenster, Fassade und das Dach ist gut erhalten und bleibt so.


    Nur die Wände müssen teilweise erneuert werden, sowie der Betonfußboden. Dabei sollen zwei Wohnungen entstehen. Es befindet sich im Haus ein Kriechkeller, den möchte zuschütten.


    Es müssen alle Rohre und E-Leitungen erneuert werden. Dazu kommt noch das Dach dämmen, neue Türen einsetzen und einige Decken niedriger setzen.


    Vieles soll in Eigenleistungen erfolgen und jetzt geht es um das liebe Geld. Ich kann schlecht schätzen und denke mit 80.000 Franken müssten wir hinkommen.


    Was meint ihr dazu?
    Vielen Dank
     
  2. seiler

    seiler

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    AW: Innenausbau eines Hauses, wie teuer kann das werden?

    Hi,
    Mit deinen Angaben kann doch keiner etwas anfangen und seriöse Schätzungen abgeben. Du möchtest die meisten Wände rausreißen und dafür benötigst du ein Statiker. Der wird das kontrollieren und freigeben. Du willst doch nicht Gefahr laufen, dass dein Haus einfällt, oder?


    Bei alten Häusern kommen immer neue Überraschungen zutage, deshalb kann ich nicht einschätzen, ob dein Budget reicht.


    BG
     
  3. Mattia

    Mattia

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    AW: Innenausbau eines Hauses, wie teuer kann das werden?

    Hier ist unbedingt ein Fachmann mit einzuschalten. Die Modernisierungskosten müssen pro qm berechnet werden. Alles andere macht keinen Sinn. Dann musst du dich mit Baumarktpreisen auseinandersetzen wenn einiges in Eigenregier erfolgen soll. Hier ist im Vorfeld viel zu erledigen.
     
  4. Dario

    Dario

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    21. Februar 2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bern
    AW: Innenausbau eines Hauses, wie teuer kann das werden?

    Hallo,
    Was hier der Louis macht, ist die Suche in einer Glaskugel. Ich denke, mit der Summe lassen sich nicht all diese Arbeiten erledigen auch wenn einiges allein gemacht werden kann. Hier muss ein Bausachverständiger oder ein Architekt für Klarheit sorgen.
    BG
     
  5. Louis

    Louis

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    AW: Innenausbau eines Hauses, wie teuer kann das werden?

    Das ist ja der Wunsch meines Vaters und ich soll das realisieren. Klar muss ich mir noch genau die Preise anschauen und vergleichen. Es hätte ja sein können, dass hier schon einer vor einem ähnlichen Problem stand. Deshalb meine Frage hier
     
  6. Jonas

    Jonas

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Biel
    AW: Innenausbau eines Hauses, wie teuer kann das werden?

    Hi,
    Bei jedem Altbau kann es Überraschungen geben und ich würde vor dem Vorhaben abrücken oder vorher einen Bausachverständigen damit beauftragen. Aber der kostet natürlich auch Geld. Keine einfache Frage, was am besten ist.
    BG
     
  7. Roman

    Roman

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Biel
    Ich besitze zwar keine eigenen Erfahrungen mit so einem Umbau, aber mein Onkel hat so etwas in Angriff genommen. Nach dem Umbau war er mit den Nerven fix und fertig. Auch mit den Finanzen war er am Ende. Hier braucht man erfahrene Leute die das in etwa einschätzen, was das kosten kann.
     

Diese Seite empfehlen