1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Kann jemand meinen UP-Wasserzähler identifizieren?

Wohnung erworben: UP Box mit Absperrventil / UP-Wasserzähler ist wahrscheinlich vorgesehen. Welcher Hersteller?

Dieses Thema im Forum "Sanitär / Bad / WC / Waschen" wurde erstellt von ystgahrt, 4. Januar 2014.

  1. ystgahrt

    ystgahrt

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @ all,
    ich habe in Biel eine Wohnung erworben, in der eine UP Box mit Absperrventil und Wahrscheinlich ein UP- Wasserzähler vorgesehen ist.
    Leider kann mir bis jetzt kein Sanitär sagen welcher Hersteller da ggf. Zähler dafür baut. Bj wahrscheinlich in den 90ern.
    Es ist kein derzeit gängiger Hersteller.
    Die Absperrung ist im Unteren Teil und den Einsatz habe ich aus der oberen Öffnung
    Soweit ich das sehe ist der Gewindedurchmesser 45mm und es ist ein feingewinde.
    Vielen dank.
    IMG0008A.jpg IMG0011A.jpg IMG0012A.jpg IMG0013A.jpg IMG0014A.jpg
     
  2. herrmann

    herrmann

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basel
    Das ist ja komisch, dass der Sanitär das nicht kennt. Dieser Wasserzähler hat ja schon einige Jahre auf dem Buckel, aber soo alt der wiederum auch nicht. Das Beste wird es sein, das auszubauen. Aber das muss ja der Vermieter veranlassen.
     
  3. Nicole1981

    Nicole1981

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thun
    Hi,

    Wenn das keiner kennt, dann einfach ausbauen und durch einen neuen Wasserzahler ersetzen. Daran glaube ich führt kein Weg vorbei.
     
  4. Kurt1985

    Kurt1985

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Davos
    Das wird alt sein und das kennen die jungen Sanitärleute nicht mehr. Höchstens noch einen Altgesellen zur Rate ziehen, sofern vorhanden.

    Einfach ausbauen und erneuern, das ist die beste Lösung.
     
  5. Ricardo

    Ricardo

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    2
    Oder an die Wasserwerke herantreten. Die haben ja Archive mit ihrem alten Material. Vielleicht haben sie diesen Wasserzähler oder etwas ähnliches in ihren Archiv aufbewahrt.
     
  6. Serena1990

    Serena1990

    Benutzer
    Registriert seit:
    8. April 2014
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    weiblich
    Er hat ja die Wohnung gekauft, also muss er den Austausch anordnen. Ich denke, das Teil kennt keiner. Ich würde auch nicht herumraten, sondern einfach den Austausch vornehmen lassen.
     
  7. Sandraholster

    Sandraholster

    Benutzer
    Registriert seit:
    16. August 2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Das ist für mich auch ein Rätsel, dass so ein Wasserzähler keiner kennt. Das muss ja ein historisches Stück sein. Ich würde das ausbauen lassen und in ein Museum bringen. Das hat bestimmt auch einen Wert, wenn es so etwas nicht mehr gibt. Dann einen neuen und modernen Wasserzähler einbauen lassen. Damit bist du auf der sicheren Seite.
     

Diese Seite empfehlen