1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Kann man diese Wände entfernen, Tragfähigkeit der Wände

Braucht man noch eine Stützung für die Wände oder ist die Tragfähigkeit stark genug nach dem Umbau?

Dieses Thema im Forum "Architekten / Bauführer / Statiker" wurde erstellt von juho, 2. November 2010.

  1. juho

    juho

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    2. November 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend, ich bin neu hier im Forum und hoffe, ich stelle meine Fragen am richtigen Ort.

    Ich möchte in meinem 2 Familienhaus, 2 Wände entfernen, die beiden Wände sind untereinander.

    Die obere Wand ist 4 Meter x 2,10 Meter x 7 cm und ist
    eine Gipswand, darüber ist ein Doppel T-Träger 4 Meter 15 x 15 cm und auf dem Träger, der Boden der Dachzimmer,
    früher war an Stelle der oben erwähnten Wand nur eine Holzwand.

    Die Wand darunter ist auch 4 Meter x 2,10 Meter x 15 cm Ziegelstein, darüber auch ein Doppel T-Träger 4 Meter 15 x 15 cm und auf dem Träger der Boden vom Schlafzimmer, auch hier war früher eine Holzwand.

    (Die Doppel T-Träger sind Quer zur Balkenlage)

    Kann man diese Wände entfernen, sind die Träger
    stark genug, ohne Abstützung auf den 4 Meter?

    Herzlichen Dank für ihre geschätzte Antwort!

    Mit freundlichen Grüssen
    Jürg
     
  2. HB-F MODERATOR

    HB-F MODERATOR Moderator

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    AW: Statik: Wände entfernen

    Hallo Jürg,
    Es ist gefährlich, sich auf Foren-Meinungen verlassen zu wollen, wenn es um Fragen der Baustatik geht.
    Sie müssen von einem Statiker berechnen lassen, unter welchen konstruktiven Gegebenheiten und/oder Voraussezungen Sie Wände abbrechen können - alles andere wäre fahrlässig.
    Ich kann Ihnen keine bessere Antwort geben - wobei ich aber denke, dass das schon die beste Antwort wäre.
     
  3. herrmann

    herrmann

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    13. Juni 2014
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Basel
    Ich sage aus dem Bauch heraus, diese Wand hält das nicht aus. Aber wie schon vom Moderator geschrieben, hier muss ein Fachmann her. Statik ist sehr entscheidend und werden hier Fehler begangen, dann kann das gravierende Folgen haben.
     
  4. Roman

    Roman

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Biel
    Das Forum ist zwar nicht schlecht, aber doch keine Fachfirma. Gerade in Fragen der Statik müssen Fachleute mit der Prüfung beauftragt werden. Alles andere kann gefährlich werden.
     
  5. Marcel

    Marcel

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ich finde auch, das Forum hat schon seine Experten. Dabei sind natürlich die Ferndiagnosen ausgesprochen schwierig. In diesem Falle ist es natürlich einen Statiker zu beauftragen, der sich die ganze Geschichte auch vor Ort ansieht. Sonst kann das nach hinten losgehen.
     
  6. Karl-Steffen

    Karl-Steffen

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt schon hier im Forum wertvolle Beiträge, das ist ohne Zweifel. Aber Statikberechnungen, das sollten nun wirklich Fachleute erledigen. Das kann hier aus dem Plauz heraus nicht erfolgen.
     
  7. Marcel

    Marcel

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ich bin da auch sehr vorsichtig mit tragenden Wänden. Diese können nicht einfach entfernt werden. Darüber kann nur ein Statiker Auskunft geben.
     

Diese Seite empfehlen