1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

aufbau, verlegen, entfernen Laminat verlegen - Wie machen das die Profis mit den Ecken?

Laminat verlegen: Mein Flur hat sieben verwinkelte Türrahmen. Wie soll ich die Laminatplatten zurechtneiden?

Dieses Thema im Forum "Laminat" wurde erstellt von Gitta56, 2. Oktober 2012.

  1. Gitta56

    Gitta56

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    2. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich renoviere gerade unser Haus und möchte den Boden im Flur erneuern. Den alten Teppich habe ich schon entfernt und jetzt möchte ich auf die ebene Unterlage Laminat verlegen. Mein Flur hat allerdings gleich sieben Türen, und die hölzernen Türrahmen sind ziemlich verwinkelt. Ich frage mich, wie die Profis die Laminatplatten so zurechtschneiden, das sie sich exakt um die Türrahmen schmiegen. Ich weiß gar nicht, wie ich das ausmessen bzw. die Form auf die Platte übertragen soll. Wie machen das die Profis?
     
  2. HB-F MODERATOR

    HB-F MODERATOR Moderator

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    AW: Laminat Verlegen - Wie machen das die Profis mit den Ecken

    Hallo Gitta56,

    Laminat verlegen - Hausbau FORUM - Sie bauen ein Haus? - Wir informieren!

    Hier wird genau beschrieben, wie man Laminat verlegt.
    Was das um-die-Tür-schmiegen betrifft, ist das bei Neubauten ja so, dass zuerst der Bodenbelag verlegt, dann die Türzargen gesetzt werden. Da sieht das dann perfekt aus.
    In einem Altbau Bodenbeläge zu verlegen setzt viel Erfahrung voraus, gerade beim Anpassen an Winkel, Ecken etc. - das kann man kaum per Anleitung lernen
     
  3. Horsti

    Horsti

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    22. Dezember 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Laminat verlegen - Wie machen das die Profis mit den Ecken

    Hi Gitta,
    ich bin zwar auch ein Anfänger, was das Verlegen von Laminat betrifft, ich habe das Problem aber mit selbstgemachten Schablonen aus dünnem Karton gelöst. Das Kartonstück muss rechteckig sein. Dann legst du es absolut exakt an ein bereits verlegtes Stück Laminat an und presst den Karton mit den Finger in die Form der Türzarge. Was übersteht, schneidest du mit einem scharfen Teppichmesser ganz genau ab. Dann hast du eine Schablone in der Form der benötigten Laminatplatte. Einfach auf die Platte übertragen, passen aussägen und fertig. Bei mir hat es sehr gut funktioniert, war aber viel Arbeit.
     
  4. Nina

    Nina

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Das glaube ich gern, das dieses viel Arbeit macht. Aber der Tipp mit der Schablone finde ich gut. Mit diesem Karton gibt es dann das richtige Maß gerade bei Türen.

    LG
     
  5. Jonas

    Jonas

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Biel
    Ja, das kann ich bestätigen und mache das auch mit einer Schablone aus Karton. Aber der Karton sollte nicht so fest sein. Mit einem weichen Karton lässt sich das besser anschmiegen.
     
  6. Robert

    Robert

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    2
    Das mit diesen Schablonen ist ja ein guter Hinweis. Gerade um die Türzargen habe ich meine Probleme, das fachgerecht zu verlegen. Ich weiß ich Bescheid.
     
  7. Sandraholster

    Sandraholster

    Benutzer
    Registriert seit:
    16. August 2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Mein Mann benutzt so ein Laminat Einpasser. Ich habe ihm einmal über die Schulter geschaut und mit diesem Helfer zeichnet er die Ecken und Kanten auf das Laminat. Das passt dann ganz genau. Extra Schablonen macht er nicht.
     

Diese Seite empfehlen