1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Schiefe Rigips Decke

Dieses Thema im Forum "Mängel / Garantieleistung" wurde erstellt von wmqnch, 16. November 2017.

Schiefe Rigips Decke 5 5 1votes
5/5, 1 Bewertung

  1. wmqnch

    wmqnch

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    16. November 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Wir beauftragten Gipser Geschäft mit Gipser Arbeiten bei unserem EFH Renovationsauftrag (Werkvertrag, Q3-Qualität). Der Ersatz einer Täferdecke mit einer Rigips Decke endete mit einer schiefen Decke. Montiert wurde sie auf Metallprofilen, die wiederum direkt auf Betondecke montiert wurden. Leider ohne zuvor die notwendige Korrektur für eine saubere horizontale Montage zu machen. Da ich mir nicht vorstellen kann, dass Vorgaben an einen professionellen Genauigkeitsgrad immer wieder neu Einzelvertrag für Einzelvertrag definiert werden müssen, frage ich mich was von einem professionellen Handwerker (Gipser) erwartet werden kann. Offenbar gibt es dazu die Normvorgaben SIA 414/2 mit Toleranzwerten für an Ort erstellte Bauwerke.
    Die Decke ist im vorderen Drittel so krumm, dass sich an den entsprechend gegenüberliegenden Enden in der Höhe auf einer Länge von rund 2.5 Metern ein Höhenunterschied von rund 40mm ergibt. Der schiefe Verlauf ist zudem nicht geradlinig sondern teilweise unreglmässig gekrümmt. Nun möchten wir vom Handwerker nicht etwas fordern, was nicht korrekt wäre. Seine Aussage war, dass er keine Schiftung der Decke offerierte hätte. Als Laie ist es aber schwierig beurteilen zu können ob für eine saubere Montage in der Offerte / Werkvertrag etwas unterlassen wurde. Leider hat der Handwerker weder den Bauleiter (uns sowieso nicht, da wir nicht direkte Kommunikation mit Handwerkern Probleme verursachen bzw. der Bauleitung "dazwischen funken" wollen) zuvor informiert, dass dies das Resultat seiner Arbeiten sein werde. Die Bauleitung hat leider auch nicht reagiert sondern erst nachdem wir darauf hingewiesen haben.
    Danke für qualifizierte Rückmeldungen was man vom Handwerker, allenfalls Bauleiter erwarten kann.
     

Diese Seite empfehlen