1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Sockelabdeckung XPS/Noppenbahn

Wie kann man diese anschliessend abdecken/ Kaschieren, so dass der Spritzwasserbereich sauber verarbeitet ist?

Dieses Thema im Forum "Dämmung / Isolation" wurde erstellt von mundele, 28. April 2015.

  1. mundele

    mundele

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    28. April 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo,
    wir dämmen unsere Aussenwand und ich habe 120er XPS-Platten als Perimeterdämmung angebracht, welche ca. 40cm im Erdreich und ca. 20cm drüber herausschauen. Über diesen wird eine Noppenbahn angebracht und dann wieder aufgeschüttet.
    Darüber kommen 140er Mineralwolldämmplatten.

    Nun zu meiner Frage:
    Die Noppenbahn wird meines Wissens nach übers Erdreich nach oben gezogen. Wie kann man diese anschliessend abdecken/ Kaschieren, so dass der Spritzwasserbereich sauber verarbeitet ist?

    Anbei eine Skizze zur Veranschaulichung:
    Besten Dank für die Hilfe.

    [​IMG] Bildschirmfoto 2015-04-28 um 08.24.03.png
     
  2. Roman

    Roman

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    19. April 2014
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Biel
    Hi mundele,

    ich bin jetzt nicht der Experte hier. Aus dem Bauch heraus würde ich mit Drainagevlies abdecken.

    Viele Grüße
     
  3. Nicole1981

    Nicole1981

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thun
    Dieses Vlies sollte aber mit Noppen sein. Ich würde folgenden Aufbau vorschlagen:

    Beton, XPS aufkleben, aber vollflächig und danach die Noppenbahn.
     
  4. seiler

    seiler

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Wichtig ist hier, dass exakt gearbeitet wird. Entstehen hier Fehler, das kann am Ende schön teuer werden. Die Leute, die damit keine Erfahrungen haben, die sollten damit eine Fachfirma beauftragen.
     

Diese Seite empfehlen