1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Vermieter will Satellitenschüssel auf Balkon verbieten

Darf der Vermieter meine Satellitenschüssel vom Balkon entfernen?

Dieses Thema im Forum "Normen / Versicherungen / Mietrecht-Tipps" wurde erstellt von MarlonMa, 11. Juni 2012.

Vermieter will Satellitenschüssel auf Balkon verbieten 5 5 3votes
5/5, 3 Bewertungen

  1. MarlonMa

    MarlonMa

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Vermieter hat mich aufgefordert meine SAT-Schüssel vom Balkon zu entfernen, sie würde angeblich "die Außenansicht des Hauses" beeinträchtigen. Ich sehe das nicht ein, ich kann ja wohl selbst entscheiden, was ich auf meinem Balkon aufstelle. Ein Kollege hat mir empfohlen, die Schüssel nicht fest mit dem Balkongeländer zu verbinden sondern auf einen beweglichen Ständer zu montieren, dann könne mir mein Vermieter nichts anhaben. Kann das jemand bestätigen? Wie macht ihr das mit eurer SAT-Schüssel?
     
  2. HB-F MODERATOR

    HB-F MODERATOR Moderator

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    AW: Vermieter will Satellitenschüssel auf Balkon verbieten

    Besprechen Sie das am besten mit dem ortsansässigen Büro des Mieterverbandes. Der Vermieter kann schon recht haben, dass eine Sat-Schüssel die Fassade verunstaltet. Aber auch das Recht auf Informationsfreiheit muss gewährleistet sein.Vielleicht gibt es eine Lösung, die Ihnen und dem Vermieter gefällt; da sollte der Vermieter sich aber auch etwas einfallen lassen, einfach "nein" sagen reicht da nicht. Reden Sie aber erst mit dem Mieterverband, da haben die Leute viel Erfahrung mit solchen Streitfällen.
     
  3. MarlonMa

    MarlonMa

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vermieter will Satellitenschüssel auf Balkon verbieten

    Danke, dass werde ich machen! :)
     
  4. December Puck

    December Puck Gesperrt

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    19. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vermieter will Satellitenschüssel auf Balkon verbieten

    Hey MarlonMa, was ist denn bei dem Gespräch heruasgekommen? Ich ziehe auch bald um und werde wohl auch meine Schüssel auf den Balkon stellen. Habe ein bisschen Angst, in die gleiche Situation zu kommen. Will ja nix falsch machen :)
     
  5. Baunoob

    Baunoob

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    AW: Vermieter will Satellitenschüssel auf Balkon verbieten

    Ich hatte das gleiche Problem, mir hat der Mieterbund gesagt, dass ich ohne Einverständnis des Vermieters keine Sat-schüssel an der Fassade anbringen darf. Wenn ich sie aber auf dem Balkon aufstelle (dafür gibts Ständer zu kaufen) dann kann er dagegen nichts machen. Bei mir hat es so funktioniert!
     
  6. Kurt1985

    Kurt1985

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Davos
    Das Thema ist schon etwas älter, aber noch interessant und aktuell. Mein Sohn musst die Satellitenschüssel auf dem Balkon abbauen. Sie muss so angebracht werden, dass diese von der Straße aus nicht sichtbar ist. Wichtig ist auch was im Mietvertrag steht.
     
  7. Luca

    Luca

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Biel
    Genau das denke ich auch, dass der Mietvertrag wichtig ist. In meiner Familie musste die Schüssel auf dem Balkon auch abgebaut werden. Zumal die Kabelfernsehen haben und das Anbringen einer Schüssel auch im Mietvertrag untersagt wurde.
     

Diese Seite empfehlen