1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Versicherung für Ehepartner

Gibt es eine solche Versicherung? Empfehlungen? Eure Meinungen, Ratschläge oder auch Anmerkungen?

Dieses Thema im Forum "Normen / Versicherungen / Mietrecht-Tipps" wurde erstellt von ZeFaL, 2. November 2009.

Versicherung für Ehepartner 4.6 5 5votes
4.6/5, 5 Bewertungen

  1. ZeFaL

    ZeFaL

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    2. November 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben uns vor 2 Jahren ein neues Reihen-Einfamilienhaus gekauft.
    Ich will nun eine Versicherung abschliessen, dass wenn mir etwas zustossen würde meine Ehefrau/Familie das Haus weiter finanzieren könnten.

    Gibt es eine solche Versicherung? Empfehlungen?

    Danke und Gruss
    D. Colacicco
     
  2. T.Ryser

    T.Ryser

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    17. Dezember 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Risikoversicherung

    Hallo,

    Ja Sie können eine Risikoversicherung abschliessen, das heisst wenn Ihnen was zustossen würde (bei Todesfall) würde diese Versicherung die versicherte Summe sofort an ihre Ehefrau/Bank auszahlen.
    Somit könnte ihre Famile problemlos weiter im Haus/Wohnung leben.

    Zusätlich können Sie sich auch absichern lassen infolge Krankheit oder Unfalls, z.B mit einer Rente zum Ausgleich das sie nur noch 80% vom jetztigen Lohn erhalten würden.

    Gruess T.Ryser
     
  3. Nina

    Nina

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    1
    Hi,

    Ich nehme diese Frage einmal auf und ich habe eine etwas andere. In unserer Firma arbeitet seit heute eine Kollegin aus Deutschland. Das ist kein Aprilscherz, sondern Realität.

    Sie ist Grenzgängerin und jetzt stellt sich natürlich die Frage der Krankenversicherung.

    Gibt es dafür eine Kombination, wo sie beides koppeln kann.

    Vielen Dank für die Hilfe.
     
  4. Hannes1983

    Hannes1983

    Benutzer
    Registriert seit:
    13. September 2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Zug
    Servus,

    Ja so etwas gibt es und sie kann eine private Krankenversicherung, in Deutschland abschlissen. Bei uns gibt es ja die KGV. Dazu gibt es das Formular E 106.

    BG
     
  5. Sandraholster

    Sandraholster

    Benutzer
    Registriert seit:
    16. August 2014
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    weiblich
    Genau so ist das und sie muss sich in beiden Ländern versichern lassen.

    Wir haben eine gemeinsame Versicherung, und wenn uns was zustößt, dann ist der andere abgesichert. Ich halte das für wichtig, denn Gefahren lauern überall. Gibt es diese Versicherung nicht, dann steht der andere praktisch vor dem Ruin.
     
  6. Richard

    Richard

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    7. Februar 2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lugano
    Zu der Eingangsfrage zurück. Auch wir haben eine Risikoversicherung und das halte ich für ausgesprochen nützlich. Das ist auch wichtig, denn schnell kann etwas passieren und dann steht der Ehepartner ohne ausreichenden Schutz da.
     
  7. Karl-Steffen

    Karl-Steffen

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Das haben wir auch abgeschlossen, so eine Risikoversicherung. Das ist für uns eine Art Pflichtversicherung und das muss auch so sein. Das Leben beinhaltet ja nicht Höhen, sondern auch Tiefen.


    Das ist keinem zu wünschen, aber passieren kann alles.
     

Diese Seite empfehlen