1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Wasser/Wasser-Wärmepumpe

Meine Frage bezieht sich nun auf die Warmwasserbereitung. Wie kombiniert man diese hierbei sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Heizung / Klima" wurde erstellt von myckraft, 30. Januar 2014.

Wasser/Wasser-Wärmepumpe 4.3 5 4votes
4.3/5, 4 Bewertungen

  1. myckraft

    myckraft

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    erstmal großes Lob an alle hier, ich lese seit einiger Zeit mit und es ist wirklich ein extrem gutes und hilfreiches Forum.

    Nun zu meiner Frage:
    Wir planen aktuell unser EFH und möchten die Möglichkeit nutzen, eine Wasser/Wasser-Wärmepumpe als Heizung zu installieren. Ich bin aber auf diesem Gebiet absoluter Laie und auch etwas verloren in der Welt der Wärmepumpen und Heizungsmöglichkeiten.

    Meine Frage bezieht sich nun auf die Warmwasserbereitung. Wie kombiniert man diese hierbei sinnvoll?
    Besteht die Möglichkeit eine KWL mit WRG zur Warmwasserbereitung zu nutzen oder ist das nicht rentabel?
    Solar könnte eventuell auch möglich sein, da die Dachneigung nach Süden zeigt.

    Der Termin beim Energiebrater steht noch an, da die Pläne des Architekten noch nicht ganz fertig sind.

    Danke für eure Ratschläge
     
  2. WPC Rubigen

    WPC Rubigen

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    18. November 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Rubigen
    Eine Wärmepumpe soll grundsätzlich immer auch das Brauchwarmwasser aufbereiten, dies weil sie über den Wirkungsgrad der Anlage nur relativ geringe Kosten für das Brauchwarmwasser verursacht.
    Der Weg dazu bietet aber sehr viele Möglichkeiten und es gibt auch kein allgemein gültiges Rezept.
    Sicher ist aber, dass sich die Installation einer thermischen Solaranlage in Verbindung mit einer Wärmepumpe selten bis nie wirtschaftlich lohnt.
    Trotzdem gibt es Anwendungsbeispiele, wo sich das lohnen kann und auch die Einbindung einer WRG muss im konkreten Fall beurteilt werden.
    Lassen Sie sich am besten von einem Wärmepumpenprofi beraten.
     
  3. seiler

    seiler

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Hi WPC Rubigen,
    Vielen Dank für deinen Beitrag. Mit deiner These der Brauchwasseraufbereitung gehe ich konform. Das macht auch Sinn. Ich habe mich da vorher auch schlaugemacht, denn das ist doch ein komplexes Thema.
    Besten Gruß
     
  4. Karl-Steffen

    Karl-Steffen

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    2
    Das finde ich auch und das rentiert sich eher nicht. Aber trotzdem finde ich das eine gute Lösung, wenn ich die wirtschaftliche Seite nicht in den Mittelpunkt stelle.
     

Diese Seite empfehlen