1. Politik-Forum.ch - Das grösste interaktive Politik-Forum der Schweiz!
  2. Politik-Forum.ch - Über 3.400 Politikinteressierte Benutzer
  3. Politik-Forum.ch - Über 6.600 Themen und 304.200 Beiträge

Wilder Wein schädlich für die Fassade?

Kann es zu Schimmel kommen wegen Wildem Wein an der Hausfassade?

Dieses Thema im Forum "Pflanzen / Blumen / Rasen / Unkraut" wurde erstellt von Anton1975, 11. Juni 2012.

Wilder Wein schädlich für die Fassade? 4.5 5 4votes
4.5/5, 4 Bewertungen

  1. Anton1975

    Anton1975

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor ein paar Jahren wilden Wein gepflanzt um mein Gartenhäuschen zu begrünen. Mittlerweile greifen die Ranken auf die Hausfassade über und ich überlege ob ich das zulassen soll.
    Mal angenommen der Wein bedeckt irgendwann die ganze Fassade, kann das Probleme geben, beispielsweise durch Schimmel oder Ungeziefer?
     
  2. HB-F MODERATOR

    HB-F MODERATOR Moderator

    Top Benutzer
    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    1
    AW: Wilder Wein schädlich für die Fassade?

    Wilder Wein ist nicht unbedingt schädlich für die Fassade, da er sich meist (hängt wohl von der Sorte ab) nur oberflächlich anhaftet - im Gegensatz zu Efeu, das sich auch in kleinen Poren und Ritzen Halt sucht (und findet).An einer guten, technisch fehlerlosen Fassade kann kaum Schaden entstehen; erst, wenn der Fassadenputz schon ein Rissbild zeigt, oder poröse Stellen zeigt, sollte man von Bewuchs absehen. Auch darf der wilde Wein nicht unter die Dachdeckung wachsen. Schimmelgefahr besteht nicht, Insekten werden den Fassadenbewuchs gerne nutzen.
     
  3. KerstinK

    KerstinK

    Neuer Benutzer
    Registriert seit:
    23. Juni 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wilder Wein schädlich für die Fassade?

    Wilder Wein ist nach meiner Erfahrung auch unschädlich für die Fassade, er wirkt im Sommer sogar ein wenig wie eine "Klimaanlage". Man muss nur eines wissen: Sollte der Wein irgendwann einmal absterben, wirst du die Haftwurzeln auf dem Putz nicht mehr entfernen können. Das sieht dann wirklich sehr hässlich aus.
     
  4. henry

    henry

    Benutzer
    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wilder Wein schädlich für die Fassade?

    wenn man vorher an die Fassade ein entsprechendes Klettergerüst für den Wein montiert dann kann man Anhaftungen an der Fassade zwar nicht ganz vermeiden , aber es ist viel wenige. Ach wenn der Wein dann abgestorben ist lässt sich alles leichter entfernen, und es kann neuer Wein hoch ranken
     
  5. Angelia

    Angelia

    Benutzer
    Registriert seit:
    2. Februar 2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wilder Wein schädlich für die Fassade?

    Ich finde wilden Wein sehr schön, und wenn man das so macht wie Henry schreibt dann kann bestimmt auch der Wand nichts passieren.
    Ich kann mir sogar vorstellen das dieses auch noch eine gute Wärmedämmung zusätzlich mit sein kann
     
  6. kid

    kid

    Benutzer
    Registriert seit:
    2. Februar 2014
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    AW: Wilder Wein schädlich für die Fassade?

    Naja wilder Wein kann schon schön sein, aber es lockt natürlich auch einiges an Bienen, Wespen und Fliegen an. Ob das nun jederman wieder schön findet?
     
  7. Kurt1985

    Kurt1985

    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Davos
    AW: Wilder Wein schädlich für die Fassade?

    Wir haben in unserem Haus an einer Fassade ein Holzgerüst angebracht. Daran rankt der Wilde Wein und das finde ich herrlich. Klar kommen hier Insekten, aber das ist nicht schlimm.
     

Diese Seite empfehlen